KWV Roodeberg Wein aus Südafrika

KWV Roodeberg 2018 – Klassiker aus Südafrika

Die Kenner südafrikanischen Weines sind sich einig – Roodeberg ist Kult. Und auch dieser Roodeberg 2018 ist eine einfache aber sehr gut gelungene Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot und Shiraz. Sowohl heute wie bereits seit über 60 Jahren ist er das Aushängeschild der KWV und einer der höchstprämierten Weine Südafrikas. Von der Fachzeitschrift Weinwirtschaft wurde er im Jahr 2014 als bester Rotwein in der Kategorie „Neue Welt“ gewählt. Und im letzten Jahr kürte Meiningers Weinwelt den KWV Roodeberg zum Wein des Monats Januar 2018! Fazit: Ein ganz hervorragender Wein aus Südafrika mit genialem Preis-Genuss-Verhältnis!

Weiterlesen

Spanischer Rotwein Barriton Rioja Reserva

Barriton Rioja Reserva – das Geheimnis der Reife

Er ist wieder da – und wieder als Sonderangebot! Der Barriton Rioja: ein toller Reserva aus dem Top-Jahrgang 2012 – tiefdunkles kirschrot im Glas, in der Nase köstliche Aromen von Pflaumen und Beerenkompott mit einem Hauch Vanille und Espresso resultierend aus der 20-monatigen Lagerung im Barrique. Am Gaumen samtig-weich und ausgewogen mit gutem Volumen, zeigt er viel Persönlichkeit. Der Barriton Reserva ist ein weiteres Aushängeschild für die atemberaubend Weinbauregion der Rioja.

Weiterlesen

Naturkorken als Weinverschluss

Wein & Wissen: Weinverschluss – Naturkorken oder Schraubverschluss?

Es gibt viele unterschiedliche Varianten, eine Weinflasche zu verschließen. Der meist genutzte Weinverschluss weltweit bleibt weiterhin Kork: mehr als 80 Prozent aller Weine die in Flaschen landen, werden mit Naturkorken verschlossen. Da es vereinzelt vorkommt, dass Weinflaschen „korken“, also einen unangenehmen Geruchsfehler aufweisen, und weil die Verbreitung der Korkeiche, aus der Naturkork gewonnen wird, rückläufig ist, bemüht sich die Weinindustrie seit Jahren um alternative Verschlüsse. Durchsetzen konnte sich bis heute keine der Alternativen. Schraubverschlüsse, Synthetikkorken, Glasstopfen – alle haben es schwer gegen den Naturkorken. 

Weiterlesen

Rotwein Flasche Mas Andes aus Chile

Mas Andes Gran Reserva 2017 – aus dem Valle Central in Chile

Der Mas Andes Gran Reserva kommt aus dem Valle Central und ist ein archetypischer chilenischer Cabernet Sauvignontrocken, feine Gewürznoten, reife schwarze Johannisbeere und Paprika. Sehr kraftvoll – neue Welt eben. Durch den Ausbau sowohl in Eichenholz Fässern als auch in Stahltanks hat der Wein eine sehr gute Ausgewogenheit zwischen Frucht, Frische und eleganten Tanninen.

Der Mas Andes vereint das ganze Wissen der Rothschilds

Der Mas Andes Gran Reserva kommt aus dem Hause Baron Philippe de Rothschild. Ein gut gelungener Cabernet Sauvignon der sich auf die klassisch-französischen Rebsorten-Merkmale stützt, die in Chile perfekte klimatische Bedingungen vorfinden. Heiße und trockene Sommer und ein in den meisten Fällen aus Sand und vulkanischem Gestein bestehender Boden sorgen dafür, dass die Rebsorte ihre spezifische Aromatik sehr gut entfalten kann. Schon bei der Bepflanzung wurden die Mas Andes Parzellen nach einem strengen Vorgabenkatalog für die jeweiligen Rebsorten ausgewählt, um hier im Herzen des Maule Valley beste Weine entstehen zu lassen. Mit diesem Gran Reserva ist Baron Philippe de Rothschild ein sehr guter Rotwein gelungen.

– – -> Hier gehts zum Online Shop!

Chile hat sich seit 1990 zu einem der bedeutendsten Anbauländer der Welt entwickelt – in quantitativer wie in qualitativer Hinsicht. In wenigen Anbauländern der Welt findet der Weinbau so gute Voraussetzungen wie in Chile. Das Valle Central, aus dem der Mas Andes Gran Reserva stammt, ist das größte Anbaugebiet. Von hier kommt der größte Anteil des in Chile produzierten Weins. Vier Haupttäler bilden die Region Valle Central: das Valle del Maipo, Valle del Rapel, Valle de Curicó und das Valle del Maule. Das lang gestreckte Valle Central wird auf der einen Seite durch die Anden begrenzt und auf der anderen Seite durch das Küstengebirge. Daher gelangen nur an wenigen Stellen kühle Winde vom Pazifischen Ozean bis zu den Weinbergen. Dementsprechend heiß und meist trocken ist es dort.  Ein gut durchdachtes Bewässerungssystem – große Wasserbecken, die durch Kanäle miteinander verbunden sind – und die nährstoffreichen, schweren, wasserspeichernden Böden  ermöglichen die Ernte ausgereifter, süßer Trauben. Das hat auch das Haus Baron Phillipe Rothschild frühzeitig erkannt und dort in den Weinbau investiert. Ergebnis sind hervorragende Weine wie beispielsweise der Mas Andes Gran Reserva.

Details zum Wein Mas Andes Gran Reserva

  • Land / Region: Chile / Valle Central
  • Jahrgang: 2017
  • Weingeschmack: Trocken
  • Weintyp: Rot
  • Rebsorte: Cabernet Sauvignon
  • Passt zu: Steak, Fleisch, kräftige Saucen
  • Füllmenge: 0,75 l
  • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
  • Restsüße: 4,17 g/l
  • Säuregehalt: 4,9 g/l
Weinflasche mit Etikett

Wein & Wissen: Das kleine ABC der Weinflaschen und Weinetiketten

Wein als wohlschmeckendes Getränk wurde logischerweise lange Zeit vor der Erfindung der Flasche entdeckt. Leider war es so, dass der leckere Rebensaft nicht lange aufbewahrt werden konnte. Erst die Erfindung der Glasflasche im 17. Jahrhundert machte es möglich Wein zu lagern und kontrolliert altern und reifen zu lassen. Viel später ergänzte ein Etikett die Flasche und ermöglichte die Beschreibung des Weins schon vor Öffnung der Weinflasche. Weiterlesen