Das perfekte Pairing – Sommersonne, Hängematte und ein Glas Rosé in der Hand

– Werbung –

Was macht ihn aus, den perfekten Sommertag? Die Sonne scheint, eine frische Prise weht durch das Haar, der angenehme Geruch eines guten BBQs, das erfrischende Nass am See. Sommerabenteuer liegt in der Luft. Jetzt noch eine Hängematte und ein Glas Rosé in der Hand – perfekt!

Normalerweise spricht man von Pairing wenn es darum geht, den passenden Wein als Speisenbegleiter zu finden. Heute machen wir das einmal anders. Wir empfehlen das passende Pairing für den perfekten Sommermoment. Und was liegt da näher als an eine Hängematte und ein Glas gekühlten Wein in der Hand zu denken? Im Hintergrund läuft entspannte Loungemusik, die Sonne strahlt, man liegt im Schatten in der Hängematte. Da fehlt nur noch der passende Wein. Und die passende Hängematte.

Kleiner Exkurs in die Geschichte der Hängematte: die detaillierten Ursprünge sind nicht ganz klar. Bekannt und überliefert ist nur, dass die Hängematte von Völkern in Mittel und Südamerika als Schlafgelegenheit verwendet wurde als die Europäer vor ungefähr 500 Jahren nach Amerika kamen. Sowohl den Inkas als auch den Mayas wird die Erfindung jeweils zugeschrieben. Später dann hat Christopher Kolumbus auf seinen Reisen viel von hängenden, netzartigen Betten berichtet. Mit ihm kam die hängende Matte dann wohl auch nach Europa. Übrigens es gibt einen offiziellen Tag der Hängematte! Der wird jedes Jahr am 22. Juli gefeiert. Warum ausgerechnet dieser Tag? Eingeführt wurde dieser Tag, wie so viele außergewöhnliche Jahrestage, von den Amerikanern. Warum er erfunden und wer ihn zuerst gefeiert hat, ist leider unbekannt.

Aber zurück zum perfekten Tag. Was die Weinempfehlung anbelangt – da bietet sich definitiv ein Roséwein an. Und zwar ein Wein aus der Provence. Ein spritziger, gekühlter Rosé ist ein ganz hervorragender Begleiter im Sommer. Mit seiner Frische, Beschwingtheit und Frucht bei meist etwas niedrigerem Säuregehalt als bei vielen Weißen ist er ein sehr guter Partner an lauen Sommerabenden oder eben beim Chillen in der Hammock – wie die Hängematte auf neudeutsch und im englischen bezeichnet wird.

Schon lange leben uns das unsere französischen Nachbarn vor allem im Süden vor. Wer im Sommer die Provence besucht, wird an kaum einem Tisch etwas anderes finden, als einen leichten Rosé im eisbeschlagenen Weinkühler. Die Provence hat ihren ganz eigenen Ruf. Für viele ist sie einfach nur ein anderes Wort für mediterrane Sehnsucht voller Düfte von Kräutern und Lavendelfeldern in einer wild romantischen Landschaft. Nicht umsonst gilt die Provence auch als Landschaft der Künstler und des Savoir-Vivre. Ein wenig überdeckt dieser idyllische Gedanke aber die Weinregion Provence, soviel Kraft hat das Bild des Sehnsuchtsorts gewonnen. Dabei kommt kein Weinfreund des Rosés an der Provence vorbei. Immerhin stammen von hier mehr als ein Drittel aller französischen Roséweine.

Also los… der perfekte Sommertag wartet: ab in die Hängematte, einen leckeren Rosé ins Glas, den Blick durch den Garten schweifen lassen und von der Provence träumen. Perfekt!

Wein Probierpaket vom Weingut Markus Schneider

Versandkostenfrei! Markus Schneider Probierpaket

Es ist eine kleine Wein-Revolution, die Markus Schneider mit seinem Betrieb in Ellerstadt in der Pfalz losgetreten hat, so kann man es wohl am trefflichsten formulieren. Die großen spektakulären Weine von ihm sind allseits bekannt und gleichermaßen beliebt.

Der Online-Weinhändler Belvini hat ein 6er Markus Schneider Probierpaket* zusammengestellt und macht es damit recht einfach, die Weinvielfalt Schneiders kennenzulernen.

Im Probierpaket sind enthalten:

Markus Schneider Kaitui Sauvignon Blanc*  Pfalz trocken 2020. Ein klasse Sauvignon aus der Pfalz.

Markus Schneider Grauburgunder trocken 2020*. Der Klassiker unter Markus Schneiders Weinen.

Markus Schneider Hullabaloo trocken 2020*. Mal wieder ein großer Wurf und dabei eine perfekte Rebsorten-Symbiose.

Markus Schneider Chardonnay trocken 2020*. Mineralisch, eleganter Top-Chardonnay von Schneider

Markus Schneider Ursprung trocken 2019*. Der top gelungene Einsteiger-Rote von Schneider: Weich, mild, elegant, mit Schmelz und Tiefgang.

Markus Schneider Rosé Saigner 2020*.  Kirsche, Pflaume gefolgt von tropisch-exotischen Aromen und einem elegant langen Finale!

Black Print, Ursprung, Tohuwabohu und Hullabaloo, die Weine von Markus Schneider haben inzwischen tatsächlich Kultstatus erreicht in Deutschland. Selbst die Gewächse, die weniger ausgefallene Etiketten tragen, zum Beispiel der Grauburgunder und der Riesling aus dem Kirchenstück gehören nicht mehr zu den unbekannten Weinen. Beeindruckend, denn was damit in den Pfalz erreicht wurde, hätte man kaum für möglich gehalten. Deutscher Wein und insbesondere deutscher Rotwein ist – zuimndest bei Weinfreunden die sonst eher einen Shiraz aus der neuen Welt oder südafrikanischen Sauvignon trinken, plötzlich hip und sexy. Markus Schneider hat es möglich gemacht!

Weitere Empfehlungen für Wein aus Deutschland:

*WERBUNG / Affiliate LinkDie mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind sogenannte Affiliate-Links. Wenn du auf so einen Affiliate-Link klickst und über diesen Link einkaufst, bekomme ich von dem betreffenden Online-Shop oder Anbieter eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weißwein passend zu Spargel vom Weingut Schloß Salem am Bodensee

Wein und Spargel – den passenden Spargelwein finden.

Gibt es den perfekten Wein zu Spargel – den passenden Spargelwein zu finden ist nicht einfach? Die Spargelzeit beginnt im April und reicht bis in den Sommer hinein – am 24. Juni ist der letzte Tag an dem das weiße Stangengemüse geerntet wird. Das bedeutet, es wird höchste Zeit, sich auch mit dem passenden Vorrat an Spargelweinen einzudecken – Wein und Spargel sind nämlich ein hervorragendes Paar!

Weiterlesen