Grattamacco Bolgheri Superiore 2016 – mehrfach ausgezeichneter Wein aus der Maremma

Rotweinflasche Grattamacco Bolgheri aus Italien

Sagenhafte 97 von 100 Punkten vergibt Robert Parker im Wine Advocat für den Grattamacco Bolgheri Rosso Superiore. Funkelndes Rubinrot, elegantes Bouquet mit Fruchtaromen, Noten von Tabak und komplexen Gewürzaromen. Der Geschmack ist langanhaltend, die Säure im perfekten Gleichgewicht zu Tannin und Körper. Ein Wein mit großer Persönlichkeit, für eine lange Lagerung geeignet, aber auch jetzt schon ein Hochgenuss.

Dieser Spitzen-Toskaner stammt aus einer warmen Zone unweit des Mittelmeers. Vinifiziert und perfekt kombiniert wurden Cabernet Sauvignon, Merlot und der heimischen Sangiovese Traube. Der Wein reift 21 Monate teilweise in neuen, teilweise in gebrauchten Barriques aus französischer Eiche. So entsteht ein aromatisch unglaublich vielschichtiger und harmonischer Spitzenwein aus der Maremma in der Toskana. Noten von saftigem Cassis, Tabak, Zedernholz und Walderdbeeren mischen sich mit delikaten Fenchel-, Rosmarin- und Pfeffernoten. Absolut ausgewogen und harmonisch ist der Grattamacco am Gaumen. Der Wein passt beispielsweise hervorragend zu einem Kalbsnierenbraten mit Pilzen oder zu italienischen Rinderschmorgerichten mit dunkler Sauce.

Immer mehr große italienische Weine wie der Grattamacco kommen aus der Maremma

Der Industrielle Claudio Tipa aus Sizilien gründete in den 70er Jahren das Weingut Colle Massari-Grattamacco in der südlichen Maremma. Die Maremma ist der etwas unbekanntere Teil der Toskana und umfasst das wilde, ehemals unbewohnbare Sumpfland der Südtoskana zwischen Siena und Rom. In der heutigen Zeit ist die Gegend sehr wohl bewohnt und vor allem bewirtschaftet. Einige interessante Weingüter haben sich hier angesiedelt. Weine aus der Maremma haben ihren Siegeszug angetreten und sind stark im Kommen. Viele der großen und bekannten italienischen Weingüter haben sich Anbauflächen gesichert und produzieren hochwertige Weine. Es sei an dieser Stelle nur einer der großen italienischen Weine aus der Maremma erwähnt: Bolgheri Sassicaia.

Das Weingut von Claudio Tipa setzte von Anfang an auf Qualität statt Quantität und entwickelte seine Weine die letzten Jahre bis zur Perfektion. Der Grattamacco Bolgheri Superiore ist einer der besten Weine aus dem Hause Grattamacco und einer der besten Weine aus der Toskana. Der Wein verspricht schon jetzt großen Genuss, einige Jahre im Keller werden diesem Juwel aber auch nicht schaden sondern ihn noch geschliffener erscheinen lassen.

—> Hier gehts zur Bestellung <—

Details zum Wein Grattamacco Bolgheri Superiore

  • Jahrgang: 2016
  • Weingeschmack: Trocken
  • Weintyp: Rot
  • Rebsorte: Cabernet Sauvignon, Merlot und Sangiovese
  • Passt zu: Italienischen Fleischgerichten mit dunkler Sauce
  • Füllmenge: 0,75 l
  • Alkoholgehalt: 14,5 % Vol.
  • Restsüße: 1,2 g/l
  • Säuregehalt: 6,0 g/l
  • Trinktemperatur: 16-18 °C
  • Lagerfähigkeit: bis 2038

Wein-Auszeichnungen

Falstaff: 98 Punkte für 2016

James Suckling: 97 Punkte für 2016

Daniele Cernilli: 96 Punkte für 2016

Weitere Weinempfehlungen aus  Italien

Barbanera Gigino 80 – klasse Toskana Wein zum 80-jährigen Jubiläum

Frescobaldi 700 Settecento  – leichter Genuss mit viel Aromatik

Mandrarossa Cartagho – kraftvoller Italiener aus dem Süden

Primitivo Terza Generatione – der passende Wein zum Weihnachtsmenü

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.