Ein erstklassiger Grillwein!

Ausgezeichnete Flasche Rotwein Amalaya 2017 aus Argentinien

Es kann losgehn! Der Sommer steht quasi in den Startlöchern und  damit die Jahreszeit, in der es nach saftigem Grillfleisch, deftiger Kräuterbutter und feinen Gewürzen duftet. Ein kräftiger Grillwein mit weichen Tanninen und intensivem Duft kommt da gerade recht: ein Rotwein wie der 2017er Amalaya

Fruchtintensität, Würze und feine Tannine zeichnen diesen Wein aus.

Diese Rotwein Cuvée der Rebsorten Malbec, Petit Verdot und Tannat kommt aus Argentinien. Angebaut an den steilen Hängen einer Hochebene in den argentinischen Anden auf einer Höhe von 1.800 Metern.  Dort entfalten sich die Rebstöcke ganz prächtig und lassen Trauben reifen, die Basis für einen typisch kräftig-marmeladigen Wein aus der neuen Welt sind. Fantastisch dunkles Rot mit Purpurreflexen im Glas. In der Nase zeigt sich elegante und jugendliche Frucht von Johannisbeeren, Holunder, Brombeere, etwas Pflaume und feinwürzige Noten sind zu erspüren. Am Gaumen sehr saftig und rund aber auch schön spürbaren Tanninen.


Was macht einen guten Grillwein aus?

Der Amalaya Tinto ist ein kräftiger Wein der es mit den Röstaromen die beim Grillen von Fleisch entstehen sehr gut aufnehmen kann. Häufig werden zum Grillgut auch dunkle und würzige Saucen gereicht. Auch deshalb muss ein passender Wein die notwendige „Kraft und Intensität“ mitbringen. Der Amalaya schafft das und ist genau deshalb ein guter Grillwein der sich als sehr guter Begleiter zum Grillsteak oder einer deftigen Grillwurst anbietet. Auch zu saftig gegrillten Burgern oder jedem anderen Barbeque macht der Amalaya als Grillwein eine ganz hervorragende Figur.

Weitere Details zum Wein Amalaya 2017 / Valle Calchaqui, Salta

  • Rebsorte: Malbec | Cabernet Sauvignon | Bonarda | Tannat
  • Geschmack: trocken
  • Farbe: rot
  • Passt zu: Grillfleisch, Grillwurst, Barbeque, deftige Hamburger
  • Vorher öffnen: nein
  • Trinkreif ab: jetzt
  • Lagerfähig bis: 2026
  • Trinktemperatur: 16-18°C
  • Auszeichnungen: Der Jahrgang 2017 ist mehrfach ausgezeichnet – Goldmedaille Mundus Vini;  90 Falstaff Punkte; 92 Decanter Punkte; 90 Punkte James Suckling

Weitere Wein-Empfehlungen für Wein aus Argentinien:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.