Der perfekte Osterwein!

Ein perfektes Osterwochenende bedarf den richtigen Wein zu Ostern. Ostern – für manche das Ende der Fastenzeit, Auftakt der Outdoor-Saison, für manche nur ein langes Wochenende mit Ostereiersuchen und Spaziergängen, die Tage werden länger und die Lust auf Frühling und Natur nimmt zu. Eier werden bemalt, Hefezöpfe geflochten, Kuchen gebacken und die Kinder freuen sich auf den Osterhasen. Jetzt fehlt nur noch der passende Wein zu Ostern. Egal ob ihr bei Freunden oder Familie eingeladen seid oder selbst Gäste zum Osterfest erwartet: leckerer Wein darf nicht fehlen. Häufig wird schon rechtzeitig festgelegt, was zu Ostern auf den Tisch kommt. Die verbreitetsten Essensbräuche sind wohl der Fisch am Karfreitag oder auch das Osterlamm am Ostersonntag.

Wenn ihr den Fisch auf dem Speiseplan habt für Karfreitag, bietet sich ein fruchtig, frischer Riesling aus Rheinhessen als gute Ergänzung an. Im Bukett frische Zitrusaromen, dezente Kräuter und Zitronenmelisse. Am Gaumen frische Mineralität. Ein derartiger Riesling ist der passende Begleiter für den Fisch am Karfreitag. wenn ihr am Ostersonntag den Lammbraten auf den Tisch bringt, bietet sich als Osterwein ein schwerer Rotwein an. Beispielsweise ein Cabernet Sauvignon aus Spanien. Mit Aromen von dunklen Früchten, grüner Paprika und Cassis. Wenn der Wein im Holzfass gereift ist, kommt häufig noch eine dezente Note von Vanille dazu.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.