Fetzer Cabernet Sauvignon aus Kalifornien

Ihr  wart zu langsam… SONDERANGEBOT LEIDER NICHT MEHR VERFÜGBAR!!

Der Fetzer Cabernet Sauvignon Valley Oaks begeistert nicht nur wegen des Namens sondern wegen einem vielschichtigen Bouquet nach Aromen reifer, dunkler Kirschen und Brombeeren, Nuancen von Vanille, Mokka und Röstnoten sowie kräutrigen Anklängen.
Toller Wein aus Kalifornien! Nur kurze Zeit als 4+2 Angebot.

Weinflasche Fetzer Cabernet Sauvignon


Dieser schöne, herrlich saftige und kraftvolle Kalifornier beeindruckt mit einer unvergleichlichen Struktur und einem fruchtig-würzigen Nachhall. Konstante Wetterbedingungen und viel Sonnenschein bringen die Trauben zur perfekten Reife. Für den Fetzer Cabernet Sauvignon Valley Oaks werden fast ausschließlich Cabernet Sauvignon Trauben mit einem kleinen Anteil Petit Syrah und Ruby Cabernet verwendet. Der Alkoholgehalt liegt bei angenehmen 13,5% –  was den Wein auch nicht zu schwer werden lässt. Dieser Rotwein aus dem Jahrgang 2014 passt ganz hervorragend zu Grill- oder Fleischgerichten, beispielsweise zum Kräutergrillsteak mit würzigen Röstaromen.  Im Sommer bietet sich hier eine Serviertemperatur von max. 16 Grad an.

—> Hier gehts zur Bestellung!

Mendocino in Kalifornien ist eine der bekanntesten Weinbauregion in den USA. Und genau hier liegt auch das Weingut der Familie Fetzer, die seit inzwischen über 50 Jahren Weinbau betreibt. Barney und Kathleen Fetzer sind die Gründer des Weinguts. Sie kauften Ende der 50er Jahre in Hopland, in der amerikanischen Region Redwood Valley, eine 300 Hektar große Ranch, auf der sie mit ihren elf Kindern leben und arbeiten wollten. Die Farm wurde ursprünglich gekauft, um hier Forstwirtschaft zu betreiben. Allerdings ließen die bereits gepflanzten Rebstöcke den Fetzers keine Ruhe und und sie fanden Gefallen am Anbau von Wein. Als Fetzer Wines 1968 den ersten Rotwein auf den Markt brachten, gab es dafür viele positive Bewertungen. Und so wurde weiter gemacht mit dem Anbau von Wein. Inzwischen ist daraus ein weltbekanntes Weingut geworden das qualitativ hochwertigste Weine in die ganze Welt exportiert.

Das Weingut Fetzer in Kalifornien ist so etwas wie der Pionier des nachhaltigen Weinbaus und surft seit über 30 Jahren auf der grünen Erfolgswelle. Die Fetzers betrieben ihr Gut schon nach ökologischen Gesichtspunkten, als der Rest der Welt noch nicht einmal daran dachte bzw den biologischen Anbau von Wein als Idee von einigen wenigen Spinnern deklarierte. Der ökologische Weinbau hat für Fetzer höchste Priorität, um natürliche Weine präsentieren zu können, die ohne chemische Hilfsmittel und Pestizide auskommen. Bei der Herstellung ihrer Weine greift die Familie auf erneuerbare Energien, darunter Solar- und Windkraft, zurück, um die Natur und die natürlichen Ressourcen zu schützen. Darüber hinaus vermag das Weingut die genutzten Materialien zu recyceln, um den Kohlendioxidausstoß zu verringern. Immerhin ist die Kohlendioxidemission rund 14 Prozent geringer als bei herkömmlichen Weinbaubetrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.