Einfach fabelhaft, der Fabelhaft.

Er ist einfach ein Klassiker im Preissegment um 10 Euro – der Niepoort Fabelhaft aus dem Douro Tal in Portugal. Ein lebhafter Wein, mitteldicht und mit purpurnen Reflexen im Glas.

Am Gaumen offenbart der Niepoort Fabelhaft Tinto einen eleganten, voluminösen und jugendlich-frischen Geschmack mit spürbar mineralischem Profil. Ein schöne, lebhafte Fruchtsäure und weiche Tannine komplettieren das ausgewogene Gaumen-Gefühl – intensive Aromen von Wildbeeren, saftigen Brombeeren und etwas Pflaume sowie süßliche Gewürze und würziges Teeblatt paaren sich harmonisch mit dem balsamischen Charakter des Fabelhaft Douro Tinto.

Beim Fabelhaft Tinto ist neben dem Inhalt auch das Äußere der Rotweinflasche beachtlich. Auf dem Weinetikett wählt Dirk Niepoort Geschichten von Wilhelm Busch, zum Beispiel die des Raben Hans Huckebein. Dessen Leben nimmt, nicht zuletzt durch den Genuss von Alkohol, ein schlimmes Ende, und hat den Begriff des Unglücksraben bis heute geprägt. Fabeln wie die von Huckebein sind der Grund, warum Niepoort dieser Weinserie den Namen Fabelhaft gab.

Mit dem Fabelhaft Tinto hat Dirk Niepoort bewiesen, dass charaktervolle Rotweine aus Portugal zu einem fairen Preis möglich sind. Nicht nur das, mit seinem Wilhelm Busch Etikett hat er auch optisch einen Wein geschaffen, den man sofort wiedererkennt.

Der Fabelhaft gehört zu einem der konstant guten Weine im Preissegment um 10 Euro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.