2014 Doppio Passo – mit Gold ausgezeichnet

Dieser Süditaliener ist eine echte Sensation. Mittels des individuellen Herstellungsverfahrens Ripasso holt man aus der Rebsorte Primitivo noch mehr von ihrem prägnanten Aroma. Beim Doppio Passo wird eine Hälfte der Reben in der zweiten Hälfte des Augusts geerntet und traditionell vinifiziert. Der Rest darf weitere drei bis vier Wochen am Rebstock reifen und wird erst dann gelesen und verarbeitet. Dieser Doppio Passo Primitivo überzeugt durch ein schönes Bukett von schwarzer Beeren und deutlichen Kakaonoten. Sanfte Tannine runden diesen klasse Wein ab und geben ihm Tiefe.  Die konzentrierten Aromen und eine feine Fruchtsüße überzeugen vollends. Das sahen auch die Verkoster der Berliner Weintrophy für den Jahrgang 2014 so: der Wein wurde mit Gold ausgezeichnet.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.