2013er Enrique Mendoza Reserva – 50% sparen und keine Versandkosten!

Kultwinzer Pepe Mendoza ist wieder da! Mit einer mediterranen Reserva aus Cabernet Sauvignon und Shiraz, wie sie besser und hochwertiger nicht sein könnte. Viel Sonne, nachhaltig bewirtschaftete Weinberge, die 15-monatige Reife in Barriques aus französischer Eiche und das gewohnt gekonnte Handwerk im Hause Mendoza: allerbeste Voraussetzung für einen hervorragenden Rotwein!

Enrique Mendoza Spanischer Rotwein

Der bekannte spanische Weinführer GUÍA PEÑÍN hat einst die Bodega Enrique Mendoza als den „strahlenden Stern von Alicante“ bezeichnet. Die D.O.P. Alicante umfasst Rebflächen in der Küstennähe des gleichnamigen Ortes und zieht sich bis ins Landesinnere. Alicante agierte bis vor einiger Zeit noch weit abgeschlagen hinter den großen spanischen Anbauregionen wie zum Beispiel Rioja oder Penedes und ist erst in den letzten Jahren aus dem Schatten ins Rampenlicht getreten. Weinerzeuger wie Enrique Mendoza waren es, die entscheidend zur Renaissance dieses altehrwürdigen Gebietes beigetragen haben. Der Vater Enrique hat die Bodega gegründet. Heute ist der freundliche Sohn Pepe Mendoza für die Weinherstellung verantwortlich. Und der ist ein Vollblutwinzer wie man ihn sich nur vorstellen kann. Mit viel Freude und Leidenschaft geht er im Weinkeller und in den Weinbergen zu Werke. Das Ergebnis sind hervorragende Weine die regelmäßig mit Auszeichnungen bedacht werden.

Die sonnenreife Beerenfrucht und das gut eingebundene Tannin verdankt der Enrique Mendoza Reserva 2013 dem Anteil Cabernet Sauvignon, während Shiraz mit aromatisch mediterranen Kräutern und feinem Schmelz seinen Beitrag leistet. Der Wein passt ganz hervorragend zu dunklem Fleisch wie bespielsweise Lammfilet. Einen besseren Wein aus den beiden Rebsorten Cabernet und Shiraz wird man in Spanien derzeit kaum finden! Und das Ganze aktuell zum wirklich attraktiven Sonderpreis… go for it!

Hier gehts zur Bestellung —>


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.